Dienstag, 9. März 2010

Apfeltaschen





































6 Stück:

250 g Blätterteig
25 g Zucker
1 EL Mehl
1 Msp. Zimt
1 Msp. Muskat, gerieben
1 Apfel, säuerlicher (z.B.Boskop)
1 EL Zitronensaft

Apfel waschen, Kerngehäuse entfernen und kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft mischen. Mehl, Zucker, Zimtpulver, Muskatnuss und Apfelstücke vermischen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Blätterteigscheiben zu Quadraten schneiden und je 1 Esslöffel Apfelfüllung in die Mitte von jedem Quadrat geben und die Ränder mit etwas Wasser bepinseln. Dann die Quadrate zu einem Dreieck zusammenklappen, dabei die Ränder fest zusammendrücken.
Apfeltaschen auf das Blech legen und im Ofen etwa 20-25 Minuten goldbraun backen. Nach abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Quelle: chefkoch.de

Keine Kommentare: