Montag, 15. März 2010

Tarte au Citron























































Diese Tarte ist unglaublich lecker und fruchtig. Also ideal für den Sommer.

150 g Zucker
140 g Butter
150 g Mehl
2 Eier, davon das Eigelb
1 Eier, davon das Eiweiß
1 Zitrone, davon den Saft
2 Zitronen, davon die Schale abgerieben

Aus 50g Zucker, 100g Butter und 150g Mehl einen Teig kneten, in Folie wickeln und 30 Min. kühl stellen. Dann möglichst dünn ausrollen, in die gebutterte Tarte-Form legen, mehrmals mit einer Gabel einstechen. Ungefähr 30 Minuten bei 150 °C backen. Für die Farce restliches Zucker, Eigelbe und Eiweiß in einem Topf verrühren und erhitzen. Den Zitronensaft und die -schale dazu, vom Herd nehmen. Die Butter separat auslassen, zur Zitronen-Masse geben und alles gut verrühren. Eventuell noch mal erhitzen, die Masse muss schön dickflüssig werden. Auf den gebackenen Boden geben und noch mal 30 Minuten bei 150 °C backen.

Kommentare:

FoxyDiamond hat gesagt…

Ich hab die Tarte nachgebacken und fand sie auch sehr lecker.
Nur hatte ich etwas Probleme beim zubereiten der Farce - das Ei ist mir beim Erwärmen gestockt und ich musste die Masse durchsieben.
Nächstes Mal würde ich daher direkt den Saft dazu geben.

Leonessa hat gesagt…

Man darf das Ei nicht zu stark erhitzen, denn sonst stockt das Ei, so wie es bei dir der Fall war ;-)