Samstag, 3. April 2010

Schokoladen-Crépes

















































Für 12 Crépes:

80 g Mehl
je 1 EL Kakaopulver und weißen Schokoladenpulver
1 TL Zucker
2 Eier, verquirlt
175 ml Milch
2 EL Butter
Puderzucker, zum Bestäuben

Füllung:
5 EL Créme double
je 110 g Zartbitter- und weiße Schokolade
3 Eier, getrennt
2 EL Zucker

Teig: 40 g Mehl, Kakaopulver und 1/2 TL Zucker sieben, ein Ei unterrühren, die Hälfte der Milch zugeben sowie 1 EL der geschnolzenen Butter. In Folie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten stehen lassen. Mit der anderen Hälfte der Zutaten genauso verfahren. Eine Pfanne (Durchmesser 18 cm) mit etwas Butter bestreichen, 3 EL Teig hineingeben, etwas schwenken damit es sich gleichmäßig verteilt und ca. 2 Minuten goldbraun backen (auf beiden Seiten).
Füllung: Créme double in zwei Töpfen geben (die Hälfte) und in einem Topf, die weiße Schokolade und in dem anderen Topf, die dunkle Schokolade einrühren und schmelzen lassen. Die Eigelbe mit 1 EL Zucker schaumig schlagen, teilen und jeweils eine Schokoladenmischung einrühren. Abkühlen lassen. Eiweiße halbsteif schlagen, restlichen Zucker einrühren und steif schlagen. Die Hälfte davon je in einer Schokoladenmischung unterheben. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Weiße Crépes mit weißer Schokoladenmischung bestreichen und die dunklen Crépes mit der dunklen Schokoladenmischung. So zusammen falten, dass ein Dreieck ensteht und auf das Backblech legen. Ca. 20 Minuten backen, danach mit Puderzucker bestäuben.


Quelle: Buch

1 Kommentar:

xDILOSHx hat gesagt…

Das muss ich ausprobieren ! Ich liebe Crépes ! :D