Montag, 26. April 2010

Spargel-Chili-Tarte



















1 Bund (ca. 500 g) grüner Spargel
Salz, Pfeffer
2 kleine, rote Chilischoten
1 Zucchini
30 g Parmesankäse
200 g Schmand
1 Ei
1 EL Mehl
1 Packung (270 g) Blätterteig (42 x 24 cm; Kühlregal)
1 EL Paniermehl
40 g schwarze Oliven, ohne Stein

Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel in leicht siedendem Salzwasser 5–6 Minuten köcheln, herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Chilischoten in Ringe schneiden. Parmesan reiben. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Schmand, Parmesan, Ei, Mehl, Zucchini und Chiliringe verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Eine rechteckige Tarteform (ca. 25 x 16 cm) fetten. Blätterteig in die Form legen, andrücken und Boden mit Paniermehl bestreuen. Überstehenden Rand abschneiden, Schmand-Masse einfüllen. Spargelstangen und Oliven hineinlegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten braun backen, bis die Masse gestockt ist.

Lecker.de

Keine Kommentare: