Sonntag, 9. Mai 2010

Schwarz-weiße Schoko-Tarte





































Boden:
1 P. Mandelmürbeteig

Belag:
200 g weiße Kuvertüre
50 g Zartbitter-Kuvertüre
200 g Doppelrahm-Frischkäse
200 g Mascarpone
abgeriebene Zitronenschale
3 EL Zucker
2 EL Mehl
2 Eier
2 Milch

Teig zubereiten und in Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen. Kuvertüren getrennt hacken und schmelzen, abkühlen lassen. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Form einfetten. Teig ausrollen, Form damit auslegen. Mit Backpapier und Hülsenfrüchten bedecken, ca. 10 Minuten goldgelb vorbacken. Ofentemperatur auf 175 Grad reduzieren.
Frischkäse mit Mascarpone, Zitronenschale, 2 EL Zucker, Mehl, Eiern und Milch verrühren. 1/3 der Masse abnehmen, mit dunkler Kuvertüre und übrigem Zucker verrühren. Übrige Käsemasse mit heller Kuvertüre verrühren. Hülsenfrüchte und Backpapier vom Teigboden entfernen. Helle Schokomasse einfüllen, in die Masse mit einem Löffel 3-5 Vertiefungen drücken, die dunkle Schokomasse dort hineinfüllen. Kuchen etwa 45 Minuten backen. Abkühlen lassen. Schmeckt am nächsten Tag noch besser.


daskochrezept.de

Keine Kommentare: