Freitag, 18. Juni 2010

Brioche









































































Eigentlich sollten das Überraschungs-Brioches für meinen Verlobten werden, aber auf Grund des verlorenen Deutschlandspiels, sind das nun Trost-Brioches.

Für 12 Muffinmulden:

35 g Hefe, frisch
3 EL warmes Wasser
2 TL Zucker

4 Eier
125 ml Milch, Zimmertemperatur
535 g Mehl
65 g Zucker
1 1/2 TL Salz
180 g Butter, kalt, in Stücke

Glasur:
1 Ei
1 TL Wasser

Hefe, Wasser und Zucker mischen, dann die Eier und die Milch einrühren. Mehl, Zucker und Salz mischen. Butter in die Mehlmischung dazugeben und alles mit den Finger verreiben bis alles grobkrümelig ist. Die Hefemischung dazugeben und mit dem Knethacken des Handrührers ca. 3 Minuten rühren. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und ein paar Minuten weiter kneten. In eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch zugedeckt 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Teig herausnehmen und niederboxen, wieder auf einer bemehlten Arbeitsfläche geben und falten. Erneut in der Schüssel gehen lassen, ca. 2 Stunden (ich habe aber nur eine Stunde gewartet). Kleine Bälle daraus formen, in die Mulden legen und mit der Glasur bestreichen, weitere 30 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen und 15-20 Minuten backen.


Quelle: Cynthia Barcomi - I love baking

Keine Kommentare: