Mittwoch, 16. Juni 2010

Kokosnusscreme



































































Das ist mein erster Versuch die Kokosnusscreme von der Eigenmarke einer bekannten Lebensmittel-Einzelhandelskette nachzumachen. Ich weiß noch nicht, wie sie geworden ist, da sie noch kühlen und (hoffentlich) fest werden muss.

Ich habe keine genauen Mengenangaben, da ich alles nach Auge und Gefühl gemacht habe.

Für 2 Gläser:

30-50 g Kokosraspeln, davon ca. 10-20 g geröstet
80 g Butter
400 ml Kokosmilch
50-60 ml Milch
80-100 g Zucker

Alles in einem Topf geben und unter Rühren köcheln lassen, bis es etwas eingedickt ist (ca. 5-7 Min). In Gläser füllen und auf den Kopf stellen.

Kommentare:

MissSpooky999 hat gesagt…

Hi,

ich habe gestern mal den Kokosaufstrich probiert, allerdings ist er bei mir absolut nicht festgeworden. Hat es bei dir funktioniert? Oder weißt du, wie ich das Problem beheben kann? Ist ganz milchig...Schmeckt aber trotzdem gut;-)

Leonessa hat gesagt…

Hi,

das ist schade, dass es bei dir nichts geworden ist.
Meine ist fest geworden, ich habe sie aber erstmal 1 Tag und eine Nacht im Kühlschrank stehen gelassen. Wenn es trotz Kühlschranklagerung nicht fest geworden ist, solltest du etwas mehr Butter hinzufügen, das bindet und festigt. ;-)

MissSpooky999 hat gesagt…

Ich hatte sie über Nacht im Kühlschrank stehen, nur hat die Butter sich oben abgesetzt und war hart, der Rest war unten und flüssig. Ich glaube ich werds dann nochmal mit mehr Butter versuchen und vielleicht auch einer anderen Marke. Habe eine fettreduzierte gehabt, vielleicht lag es ja auch daran;-)

Leonessa hat gesagt…

Komisch, dass sich die Butter oben festgesetzt hat. Ja, an der fettreduzierten kann das gut liegen. Ich habe eine mit normalen Fettgehalt genommen und Bio.

MissSpooky999 hat gesagt…

So, wollte nur mal sagen, dass ich es jetzt nochmal mit normaler und etwas mehr Butter probiert habe und die Creme jetzt hart geworden ist :-) Super lecker!!! Danke für deine ganzen tollen Rezepte!

MissSpooky

Leonessa hat gesagt…

Das freut mich. :-)
Danke für das nette Kompliment ;-)

LG Anna