Donnerstag, 15. Juli 2010

Chocolate Chip Cookies




















Für ca. 15 Cookies:

70 g Mehl
0,5 TL Natron
0,5 TL Salz
63 g Butter, weich
58 g brauner Zucker
1 Ei
0,5 P. Vanillezucker
50 g Schokolade nach Wahl, grob gehackt
Nüsse, wer mag

Butter mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Ei und Vanillezucker zufügen und cremig rühren. Etwas Mehl beiseite nehmen und mit dem Natron mischen, das restliche Mehl löffelweise unter die Masse rühren, zum Schluss das Mehl-Natron-Gemisch einrühren. Schokolade, Nüsse etc. unter den Teig mischen. Teelöffelweise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen (viel Platz lassen!).
Bei Umluft 190°C ca. 8 - 9 Minuten backen. Perfekt sind sie, wenn die Ränder ganz leicht braun sind und die Cookies im Kern noch feucht wirken. Dann sofort aus dem Ofen nehmen und vorsichtig auf ein Gitter zum Auskühlen setzen (nicht auf dem heißen Blech lassen).

Kommentare:

Eure Julia hat gesagt…

Ich hab die Cookies gebacken und sie schmecken ganz toll. Allerdings finde ich das ist zuviel Salz. Ich back sie heut oder morgen nochmal und werde das Salz doch um einiges reduzieren.
Auch die Brioche hab ich schon nachgebacken und gerade sind die Brownies im Ofen :) ich liebe deinen Block, solche leckeren Sachen auf einem Haufen^^ Bist du Konditorin oder ist das ein Hobby?

Leonessa hat gesagt…

Oh, das freut mich sehr, dass du so viel nachbackst ;-)
Danke für das Kompliment :-)
Nein, ich bin keine Konditorin, das Backen ist "nur" eine große Leidenschaft von mir ;-)