Montag, 5. Juli 2010

Rosinenbrötchen






















































Für ein Blech 24 cm Kantenlänge:

1 EL Trockenhefe
110 g Zucker
375 ml Milch
570 g Mehl
50 g Butter, geschmolzen
1 Ei
300 g Rosinen
50 g Orangenat/Zitronat
70 g Mehl
80 ml Wasser

Hefe, 2 TL Zucker und lauwarme Milch verrühren und stehen lassen, bis sich an der Oberfläche Bläschen bilden.
Mehl, Butter, Ei, Sultaninen, Orangeat/Zitronat und den restlichen Zucker zur Hefemmischung geben und zu einem Teig kneten, bis es geschmeidig ist.
Eine Stunde zugedeckt gehen lassen. 12 Kugeln formen und nebeneinander in eine mit Backpapier ausgelegte Form setzen. Wieder abdecken und 30 Min. gehen lassen. Mehl und Wasser verrühren und die Masse mit einem Spritzbeutel kreuzförmig auf die Brötchen spritzen. 30 Minuten bei 200°C backen.


Quelle: Donna Hay - modern classics

Keine Kommentare: