Donnerstag, 5. August 2010

Quark - Nuss - Kuchen























































Man merkt, dass ich Ferien habe, oder? ;-)

Für eine Kastenform:

80 g Mehl
1/2 Pck. Puddingpulver, Vanille
1/2 Pck. Backpulver
50 g Marzipan, geraspelt
50 g Haselnüsse, gemahlene
40 g Walnüsse, gehackte
125 g Magerquark
60 g Zucker, braun
1 Prise Salz
85 g Butter
63 ml Sahne
2 Eier, getrennt

Eiweiße zu Schnee schlagen. Weiche Butter mit Zucker, Marzipan und Eigelbe cremig rühren, das mit Backpulver vermischte Mehl und die übrigen Zutaten einrühren und zuletzt den Eischnee unterheben. In die Form füllen und bei 160° ca. 35 - 40 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und nach Wahl glasieren/dekorieren.

Kommentare:

Brixx hat gesagt…

Der sieht ja mal richtig lecker aus!
Alles mit Quark ist gut:)
und so werde ich den sicher mal ausprobieren.

Yvi3009 hat gesagt…

Quark Nuss Kuchen, wat es nicht alles gibt. Schade nur, das mein Freund keine Nüsse ab kann, aber es gibt ja noch die Eltern und Freunde, die sowas essen. Ich steh ja auf Quark, obwohl meine Heilpraktikerin meint, ich könne den sog. Milcheiweiß in der Milch, im Quark, Käse etc. nicht ab, was mal so richtig ....sorry ....SCHEISSE wäre, da Milcheiweiß häufiger vorkommt, als der Milchzucker, dafür gibt es ja Lactosefreie Milch, aber bei Milcheiweiß?

Liebe Grüße
Yvi