Sonntag, 15. August 2010

Rosinen - und Apfelschnecken























































Aus lauter Frust der misslungenen Brownies gestern, habe ich gerade diese Schnecken gebacken


Dafür einfach den Zimtschnecken-Teig verwenden.

1/2 Apfel schälen und würfeln, in einem Topf mit 1 EL Zitronensaft und etwas Zimt 2-3 Minuten köcheln lassen. Den Hefeteig halbieren und auf einer Hälfte die Rosinen mit einer Packung Vanillezucker bestreuen, aufrollen. Auf der anderen Hälfte die Apfelstücke darauf verteilen und ebenfalls aufrollen. 40 Minuten gehen lassen und dann mit dem Ei bepinseln, die Apfelschnecken mit Zimt bestreuen. Backofen auf 250 Grad vorheizen und die Schnecken 5-10 Minuten backen.

1 Kommentar:

carina hat gesagt…

Ich hätte jetzt gern so eine Apfel-Zimt Schnecke. Lecker.