Mittwoch, 4. August 2010

Teriyaki-Pfanne




















Das Rezept habe ich von der lieben Evi, allerdings mit ein paar kleinen Veränderungen.

2 Platten Mienudeln
2 Karotten
Eine handvoll Mungobohnensprossen
2 Lauchzwiebeln
2 kleine Minutenschnitzel
150 ml Teriyakisoße
1 rote Chilischote
Ingwer
2 Eier, verquirlt
Salz
Pfeffer

Ich habe das Fleisch 3 Stunden vor dem Zubereiten gewürfelt und in der Soße eingelegt.
Karotten schälen und in Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden sowie die Chilischote. Ingwer hacken oder reiben.

Das Fleisch aus der Soße nehmen und in einer Pfanne mit etwas Sesamöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rest (außer die Sprossen) zugeben und kurz anbraten, mit Teriyakisoße ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Die Mienudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Abgießen und in die Pfanne geben, zuletzt die Sprossen und die Eier unterheben.

Keine Kommentare: