Mittwoch, 27. Oktober 2010

Kokos - Käsekuchen





































Da ich seit ein paar Wochen im "Käsekuchen-Fieber" bin, experimentiere ich gerne damit und das ist meine neuste Kreation.


Für eine 18 cm Springform.

Boden:
50 g Kekse, zerbröselt
30 g gemahlene Mandeln
30 g Kokosraspeln
40 g Butter, geschmolzen

Füllung:
100 g weiße Schokolade, geschmolzen
520 g Philadelphia, Doppelrahmstufe
100 g Zucker
2 Eier
1 Beutel Vanille-Back, Schwartau
1 EL Speisestärke
80 - 100 g Kokosraspeln

Für den Boden alles zusammen mischen und in die Springform drücken, bei 170 Grad Umluft ca. 9 Minuten backen. Raus nehmen und etwas abkühlen lassen.

Füllung: Frischkäse mit dem Zucker verrühren, das Ei hineinschlagen sowie Vanille Back, geschmolzene Schokolade, Kokos und Speisestärke. Auf den Keksboden geben und bei 150 Grad 45-50 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen holen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Sofort von der Form lösen und 1 Stunde auf dem Kuchengitter abkühlen lassen, danach mind. 6 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.

Kommentare:

Hibbelhühner hat gesagt…

Wow, yammi, sabber. Ich will sofort auch ein Stück haben, der sieht sooo lecker aus und Käsekuchen mit Kokos hört sich sehr sehr vielversprechend an!!

Wer isst bei euch eigentlich den ganzen leckeren Kuchen? Meine Hose spannt schon wenn ich nur daran denke dass ich ein Stück essen könnte. hahahaha

Lasst es euch schmecken und der wird bestimmt nachgebacken.

LG
Natalie

Leonessa hat gesagt…

Danke ;-)
Die Kuchen essen wir natürlich, wenn etwas ürbrig bleibt, werden sie eingefroren oder verschenkt. Aber meistens werden sie von uns aufgegessen, ich backe ja immer in der kleinen Form ;-)

MissSpooky999 hat gesagt…

Mhm...der hört sich ja wieder superlecker an. Ich mochte die anderen Kokosküchlein ja schon total gern. Ich komme nur nie dazu alles nachzubacken;-) Habe gerade den Oreo Käsekuchen aus dem Ofen geholt. Wird morgen gegessen. Freu mich schon drauf:-)

Sie. hat gesagt…

Wow, sieht der lecker aus.
Meinst du, man kann ihn auch einfach in einer normal großen Springform backen?
Oder lieber die Zutaten verdoppeln?

Leonessa hat gesagt…

Was heißt normal? 26 cm? Du kannst ihn schon backen, aber dann wird es etwas flacher.