Mittwoch, 13. Oktober 2010

Selbstgemachter Vanillezucker

























Ich finde das Vanillezucker (also mit echten Vanillen) recht teuer ist. Bourbon Vanillezucker kostet ca. 1,10 € für 3 Tütchen und man weiß auch nie wirklich, was genau drin ist. Deshalb mache ich meinen Vanillezucker einfach selber, das ist günstiger und ich bekomme eine viel größere Menge dabei raus.

1 Vanilleschote
200 g Zucker

Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark rauskratzen und alles mit dem Zucker in einem verschließbaren Glas vermischen. 1-2 Wochen durchziehen lassen.

Kommentare:

das.Sternenkind hat gesagt…

ich mache den vanillezucker auch selber :) ist viel günstiger und man hat gleich ordentlich davon.

Lillebi hat gesagt…

Ich benutze immer die ausgekratzten Vanilleschoten, die aromatisieren auch noch gut. ;-)

Frau Shopping hat gesagt…

Hallo!
Hab deinen Blog eben durch Ritter Sport entdeckt. ;-)

Und weil ich heute selbst erst Vanillestangen-Nachschub gekauft habe (und wegen deinen Rezepten sabbere) habe ich einen Tipp für dich --> madavanilla.de

Ich habe nie bessere und vor allem günstigere Vanillestangen gekauft. Vielleicht kannst du ja damit etwas anfangen. :-)

Leonessa hat gesagt…

Danke für den Tipp! Ich bestelle schon seit längerem bei madavanilla.de und bin auch total begeistert von den Vanillestangen ;-)