Mittwoch, 17. November 2010

Engelsaugen





































Für ca. 20 Stück.

120 g Mehl
75 g Butter
1 Eigelb
35 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
½ Zitrone, abgeriebene Schale
½ Prise Salz
Konfitüre (Himbeer- und/oder Johannisbeerkonfitüre)

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Für 1-2 Std. kalt stellen. Backblech mit Backpapier auslegen. Kleine Kugeln formen und auf dass Backblech setzen. Mit einem in Mehl getauchten Kochlöffelstiel Löcher in die Kugeln bohren (nicht durchbohren!). Die Konfitüre glatt rühren und mit einem kleinen Espressolöffel in die Vertiefungen der Teigkugeln füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft ca. 180 Grad)10-15 Minuten backen (dürfen nicht zu braun werden!.

Kommentare:

Meringue Apple hat gesagt…

Engelsaugen hört sich echt richtig fies an ;)

Tink thinks hat gesagt…

Super, such schon ewig nach einem einfachen Rezept dafür.
Das wird auf jeden Fall ausprobiert.

LG
Tink

Lilou hat gesagt…

Ich LIEBE Plätzchen mit Marmelade.