Donnerstag, 4. November 2010

Lebkuchen

Nun muss ich leider ein Rezept ohne Bild posten. Das ärgert mich gerade etwas, dass ich es nicht fotografiert hatte, aber das Rezept ist ganz toll. Das möchte ich euch nicht vorenthalten. ;-)

Den Lebkuchenteig sollte man 2 Monate ruhen lassen, bevor man ihn backt, damit er seine Aromen vollkommen entfalten kann. Wenn es schnell gehen muss, kann man ihn auch nur eine Nacht ruhen lassen. Allerdings würde ich ihn aber bis kurz vor Weihnachten ruhen lassen.

250 g Honig
250 g Rohrzucker, braunen
100 g Butter
1 Pck. Lebkuchengewürz
1 Zitrone, Schale
500 g Mehl
2 EL Kakaopulver
2 Eier
12 g Pottasche, ( etwa 1 geh. TL )
2 cl Kirschwasser

Honig und Zucker erwärmen. Unter Rühren das Fett, die Gewürze und Zitronenschale dazugeben. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Nach und nach das Honiggemisch mit Mehl und Kakao verrühren und gut verkneten. Eier leicht verquirlen und unter den Teig mischen. Pottasche vorsichtig im Kirschwasser verrühren, gut auflösen und unter den Teig mischen.

Wichtig:
Den Teig während der Zubereitung nicht lange stehen lassen, er wird sonst fest und lässt sich kaum noch verarbeiten.
So lange kneten, bis er nicht mehr klebt, glatt und glänzend ist (evtl. noch etwas Mehl einarbeiten). Eine Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank stellen.

Dann nochmals kräftig durchkneten, ausrollen und mit Ausstecher ausstechen. 1 - 2 Stunden ruhen lassen. Auf Backpapier im vorgeheizten Ofen, mittlere Schiene, backen.
Hin und wieder die Farbe prüfen, der Lebkuchen darf nicht zu dunkel werden, sonst schmeckt er bitter.
Backzeit etwa 20 Minuten bei 180 - 200°. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Wenn die Oberfläche glänzen soll, dann kurz vor Backzeitende mit Zuckerwasser bestreichen. Ansonsten die abgekühlten Lebkuchen mit Zuckerglasur verzieren.

Wenn der Lebkuchen steinhart wird, dann sollte man ihn an feuchter Luft, oder zusammen mit einem angeschnittenen Apfel aufbewahren. Dadurch wird er wieder weich.

Noch ein Tipp, da ich letztes Jahr wie blöd danach gesucht hatte: Pottasche bekommt man in jedem größeren Lebensmittelladen. Wenn man es dort nicht findet, bekommt man es in der Apotheke.

Kommentare:

Kaj-Aniela hat gesagt…

Hi, klingt super lecker, aber an welchem Punkt muss ich die Lebkuchen den 2 Monate liegen lassen?? Gebacken oder ungebacken?? Wahrscheinlich bin ich grade einfach nur blind, aber bitte sags mir. Würde dein Rezept nämlich gerne am Wochenende testen.

Leonessa hat gesagt…

Oh, das habe ich glatt vergessen zu schreiben. Natürlich muss er vor dem Backen gehen. Ich habe es in meinem Posting ergänzt ;-)