Mittwoch, 8. Dezember 2010

Mohn-Plätzchen mit Waldfruchtmarmeladen-Füllung





































Heute hatte ich viel Zeit und da ich vor ein paar Tagen diese tollen Plätzchen von livingathome.de gesehen habe, habe ich sie heute direkt gebacken.

Ca. 50 Stück.

100 g ganze Mohnsamen
200 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
250 g Mehl
180 g Waldfruchtmarmelade

Die Mohnsamen im Mörser zerstoßen oder im Mixer grob zermahlen. Butter, Zucker, Ei und Salz verkneten. Mohn zugeben, danach das Mehl rasch unterkneten. Mürbeteig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

Backbleche mit Backpapier auslegen. Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Den Mürbeteig in Portionen teilen und nacheinander auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Verschiedene Motive (z. B. Blumen, Sterne) ausstechen und auf den Blechen verteilen. Aus der Hälfte der Plätzchen mit einem kleinen, runden Ausstecher ein Loch ausstechen.
Im Ofen ca. 10 Minuten backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.
Plätzchen ohne Loch mit Marmelade bestreichen und die Plätzchen mit Loch drauf setzen.

Kommentare:

Brixx hat gesagt…

uii, die sehen sehr lecker aus!!

Carlow hat gesagt…

Weihnachtsplätzchen mit Mohn? Das klingt sehr lecker!