Mittwoch, 15. Dezember 2010

Nudeln in Senfsoße





































Vor ein paar Wochen habe ich bei der lieben Mia dieses leckere Gericht gesehen und es kam sofort in meinem Rezepteordner, weil es so toll aussah und auch so klang. Gestern habe ich es dann endlich nach gekocht und es schmeckt toll! Ich habe allerdings etwas geändert; weil ich keinen Fisch mag, gab es Hähnchenbrustfilet und ich habe noch eine rote Chilischote reingeschnibbelt.

250 g Nudeln
1 Dose Erbsen
250 g Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
1 rote Chilischote
1 Becher saure Sahne
2 TL Senf
Salz, Pfeffer
Frühlingszwiebeln

Nudeln im Salzwasser bissfest kochen, dann abgießen. Chilischote und Frühlingszwiebeln hacken und mit dem Fleisch in Öl anbraten, dann den Rest (auch die Nudeln) unterrühren.

1 Kommentar:

Ulli hat gesagt…

Huhu,

bin grad über deinen Blog gestolpert und hab das heutige Abendessen entdeckt.. danke! ;-)