Montag, 28. März 2011

Erdnuss-Kekse























































Diese Kekse habe ich bei Kochfieber gesehen und musste sie sofort nachbacken. Zwei kleine Änderungen habe ich aber vorgenommen; ich habe kalte Butter und normalen Zucker verwendet. Nachdem sie ausgekühlt waren, habe ich sie in Schokolade getunkt.

Ca. 8 Kekse:

75 g Mehl
75 g gemahlene Erdnüsse
3 EL Butter, kalt
Eine Prise Salz
50 g Zucker

Zucker und Butter schaumig schlagen. Mehl hinein sieben, Erdnüsse und Salz dazugeben und zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Backofen auf 175°C vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher ausstechen. Kekse auf einem mit Backpapier belegtem Backblech legen und ca. 20 Minuten Ofen backen.

Keine Kommentare: