Dienstag, 1. März 2011

Jubiläums - Special: Veröffentlichung!

Heute ist es soweit, mein Blog ist ein Jahr alt! Und wie angekündigt, heute veröffentliche ich einige Fragen.


Bist du Konditorin?

Nein, das ist "nur" mein Hobby und Leidenschaft. Ich habe vor einigen Jahren daran gedacht eine Ausbildung als Konditorin zu machen, aber die Idee war dann relativ schnell wieder weg. Also, der Wunsch nach diesem Beruf war nie so groß, dass ich die Ausbildung wirklich machen wollte. Das Kochen und vor allem das Backen haben mich schon immer interessiert und hatte auch schon immer meine helle Freude daran, aber ich wollte es nie zu meinem Beruf machen. Die Basics/Grundkenntnisse habe ich von meiner Mutter gelernt und seit dem ich alleine wohne (bzw. mit meinem Verlobten), habe ich meine Kenntnisse weiter ausgebaut und verbessert.


Was war das schlimmste, was du je essen musstest?

Hm, das schlimmste war als ich vor vielen Jahren mal Pferdefleisch aufgetischt bekam. Der Geschmack an sich war nicht das Schlimmste daran, sondern vom psychischen her. Ich bin nämlich sehr empfindlich was Fleisch angeht, ich mag recht wenig Fleischsorten. Ich esse fast nur Geflügel, ab und zu gibt es auch mal Schweineschnitzel, aber ansonsten verzichte ich auf andere Fleischsorten, weil ich sie nicht mag und außerdem auf so viel Fleisch wie möglich verzichten will.


Woher nimmst du die Rezepte?

Ich habe da viele Quellen. Zum einen lese ich einige Zeitschriften regelmäßig, die ich sehr gut finde wie z.B. die „lecker“. Zum anderen hole ich mir Inspiration aus der Internetseite „Chefkoch“ und zu guter Letzt von meiner Mutter. Ich halte mich meistens nie 100%ig an das Rezept, ich wandle es immer ein wenig ab oder tausche etwas aus. Ansonsten habe ich auch mal selber Ideen und kreiere etwas, aber das kommt seltener vor. Ansonsten stöbere ich auf einigen anderen Koch/Back Internetseiten sowie Blogs, um mir neue Ideen einzuholen.


Wie bewahrst du deine Rezepte auf?


Abgesehen vom Blog, habe ich noch zwei große Ordner zu Hause. Einer ist für die Kochrezepte und der andere für die Backrezepte. Wenn ich mal Zeit habe, möchte ich aus meinen Backrezepten, die ich über die Jahre gesammelt, probiert und für lecker befunden habe, zu einem Buch machen. Da gibt es eine Internetseite, die sehr schöne Bücher machen. Allerdings ist der Aufwand etwas hoch, da man die Rezepte abtippen muss und die Buchseiten/Layout selber gestalten muss.


Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich habe vor ca. 2 Jahren mit dem bloggen angefangen. Ich kam damals darauf, weil ich meine Rezepte gesammelt haben wollte, wo ich auch unterwegs zugreifen konnte und zum anderen, weil mich viele immer nach meinen Rezepten gefragt haben. Damals war das ein "reiner" Kochblog, den ich aber auf Grund von Zeitmangel nach ein paar Wochen/Monate geschlossen hatte.

Nach einigen Monaten habe ich meinen Blog wieder eröffnet, da die Nachfragen sehr hoch waren. Das ist nun ein Jahr her und es macht mir immer noch riesigen Spaß zu bloggen und dass ich mittlerweile so viele Leser habe, habe ich nie erwartet und diese Bestätigung tut sehr gut
Mein jetziger Blog handelt nicht mehr nur ums Kochen und Backen, sondern auch um einige andere Dinge wie Privates oder Neuheiten auf dem Lebensmittelmarkt.

Kommentare:

Samantha hat gesagt…

Schön :)
Ich wünsch dir einen schönen Geburtstag!

MyOne hat gesagt…

Gratz zum Blog Geburtstag!!

Elly hat gesagt…

Gratuliere zum Blog-Geburtstag! Hoffe, Du verwöhnst uns weiterhin mit tollen Rezepten und leckeren Ideen :)
Lg Elly

Leonessa hat gesagt…

Danke :-)

MissSpooky999 hat gesagt…

Gratuliere ebenfalls. Ich liebe deinen Blog! Ich backe fast hauptsächlich Kuchen von deinem Blog nach. Das beste ist, sie gelingen immer und schmecken super. Vielen Dank; und mach bitte weiter so.