Sonntag, 3. April 2011

Himbeer - Quark - Muffins





































Diese leckeren Muffins sind ideal für so sonnige und warme Tage wie gestern. Sie sind leicht und fruchtig.


Für 12 Muffins.

200 g Mehl
75 g Zucker
100 g Butter
1 TL Öl
1 Prise Salz
1 Ei
1 Vanillinzucker
1 TL Backpulver
100 g Himbeeren, (tiefgefrohren oder frisch) oder direkt Marmelade nehmen
250 g Quark
3 EL Zucker
1 EL Puddingpulver, Vanillegeschmack
1 EL Speisestärke
100 g Butter, geschmolzen
1 TL Kakaopulver
Ca. 50 g gehackte Mandeln

Aus den ersten 8 Zutaten einen Mürbeteig kneten und in den Kühlschrank stellen.
Quark mit Zucker rühren, danach Butter unterrühren sowie Speisestärke, Mandeln und Puddingpulver. Himbeeren pürieren und unter die Quarkmischung rühren. Eine Muffinform einfetten und mit den größten Teil des Teiges die Mulden auskleiden, in den restlichen Teig Kakao verkneten. Die Himbeer-Quark-Mischung in den Teig geben und den restlichen Teig als Streusel darüber verteilen und mit Mandeln bestreuen. Bei 180° 20-25 Min. bei Heißluft backen. Auskühlen lassen und kalt stellen.

Kommentare:

Franziska hat gesagt…

Heey du, ich liebe deinen Blog und deine Rezepte! Am DO hat eine Freundin Geburtstag und ich möchte ihr gerne etwas backen. Sie liebt Schokolade und Nougat. Hast du ein gutes "Geburtstags-Rezept" was ich ihr backen könnte? Es sollte möglichst einfach sein, ich bin da nicht so begabt :P. Ich freue mich über eine Antwort =)

Lg

Leonessa hat gesagt…

Hallo,

danke für das Kompliment.

Da empfehle ich dir die Nougat-Tarte oder die Death by Chocolate Kuchen. Die sind lecker und nicht so schwer.