Sonntag, 3. April 2011

Marzipan - Cookies





































Dieses Rezept habe ich bei Evi gesehen und da ich noch Marzipan zu Hause rum liegen hatte, habe ich sie direkt gebacken. Ich habe aber das Kakaopulver weggelassen und statt Zartbitterschokolade habe ich eine Schokolade mit Keks genommen, weil mein Verlobter es nicht so schokoladig mag.

Für 10-12 Cookies:

80 g Butter
80 g brauner Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
1/2 gestrichener TL Backpulver
120 g Mehl
50 g Keksschokolade, z.B. Ritter Sport Knusperkeks
ca. 100 g Marzipanrohmasse

Schokolade grob hacken. Marzipanrohmasse würfeln. Den Ofen auf 180° vorheizen.

Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen. Das Ei dazu schlagen. Mehl und Backpulver unterrühren sowie die Marzipanwürfel unterheben.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig zu Kugeln mit ca. 3 cm Durchmesser formen und mit großem Abstand auf das Blech setzen. Etwas platt drücken und 12-15 Min. backen.

Kommentare:

Anna-Lena hat gesagt…

Ich finde deine Rezepte ganz klasse und immer wieder inspirierend. Manchmal frage ich mich jedoch, wie dir Sachen gefallen haben - kann das nicht immer aus deinen Worten herauslesen - zum Beispiel bei diesen bombig aussehenden Cookies.

Liebe Grüße

Anna

lasuse hat gesagt…

ja, das würde mich auch interessieren :). schecken die kekse denn auch so marzipanig wie sieh aussehen? njam! :D

Leonessa hat gesagt…

Danke für das nette Kompliment :-)

Die Kekse schmecken sehr gut und marzipanig ;-) Sie waren schnell weg ;-)