Donnerstag, 21. April 2011

Überbackener Toast mit pochiertem Ei



















Dieses Rezept hat mein Verlobter heute in meiner Zeitschrift gesehen und wollte es direkt für heute Abend haben. Gesagt, getan.
Da ich aber keine flüssigen Eier mag, gab es für mich ganz schlicht Brot mit Kräuterquark und Putenaufschnitt.

je 2 Scheiben Toast, Schinken und Käse
Salz, Pfeffer
1,5 EL Weißweinessig
2 Eier
250 ml Wasser

Eier in einer Tasse aufschlagen und vorsichtig im siedenden Essigwasser hineingleiten lassen und ca. 4 Minuten pochieren. Eine Scheibe Schinken auf die Toastscheiben legen, ein Ei und darauf Käse. Bei 200 Grad Umluft ca. 5 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist. Würzen.

Keine Kommentare: