Sonntag, 17. April 2011

Vollmilchschokoladen-Nougat-Kuchen























































Ich bin sehr angetan von diesem Kuchen. Er ist super saftig und durch die Nougatstücke toll fudgy (heißt matschig/feucht). Im Originalrezept kommen kein Nougat und gehackte Haselnüsse rein, sondern Datteln. Aber da ich keine Datteln mag, habe ich das Rezept einfach abgewandelt.
Der wird auf jeden Fall wieder gebacken und dann mit weißer Schokolade.


Für eine 18 cm Springform:
je 91 g Butter und gemahlene Haselnüsse
52 g gehackte Haselnüsse
80 g Nougat
130 g Vollmilchschokolade
65 g Rohrzucker
2 Eier + 2 Eigelbe

Schokolade mit Butter über dem Wasserbad schmelzen. Zucker mit den Eiern und Eigelben weißlich schlagen. Nougat würfeln. Alles in die Zuckermischung unterrühren und in die gefettete Form geben. Bei 150 Grad Umluft 40-45 Minuten backen. Je nach Geschmack glasieren. Ich hatte noch etwas Nougat übrig und habe es geschmolzen und den Kuchen glasiert.


Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 525 Kcal.

Kommentare:

Sie. hat gesagt…

Woah!!! Der wird nachgebacken. Ganz sicher.

FoxyDiamond hat gesagt…

Sieht toll aus. Ich speicher immer ganz viel von dir ab und komme leider nur selten dazu was nachzumachen ;-)

Bin schon gespannt auf den Kuchen mit weißer Schokolade.

Katie hat gesagt…

Omg sieht der toll aus! °.°

Leonessa hat gesagt…

Dankeschön :-)
Der Kuchen schmeckt auch göttlich! ;-)