Sonntag, 12. Juni 2011

Bananen - Tartelettes





































Dieses Rezept habe ich bei Kochfieber gesehen und habe es ein wenig abgewandelt. Ich habe es in Tartelettesförmchen gebacken und statt dem Zwieback habe ich Kekse verwendet. Der Kuchen ist lecker und ist gar nicht so "schwer" wie ich anfangs auf Grund der Bananen dachte.

Für 2 Tartelettesförmchen:

1 Banane
1 Ei, getrennt
38 g Butter, weich + 2 EL
38 g Mehl
1/2 TL Backpulver
36 g Zucker
1/2 Vanilleschote
1/2 EL abgeriebene Zitronenschale
1/2 TL Zimt
7 Vollkornkekse, zerbröselt
Eine Prise Salz
Wer mag; Nuss-Nougat

Die 2 EL Butter schmelzen, Keksbrösel rein geben und vermischen. In die gefetteten Förmchen drücken.
Banane schälenm in Scheiben schneiden und in einem Topf mit 1 EL Wasser aufkochen. Vom Herd nehmen und pürieren.
Backofen auf 175°C vorheizen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Butter, Zucker und Eigelb schaumig schlagen. Vanilleschote mit einem Messer aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Mehl, Backpulver, Bananenmus, Vanillemark, Zitronenschale und Zimt in die Eigelb-Butter-Masse rühren. Eischnee unterheben. In die Förmchen geben und 35 bis 40 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Nuss-Nougat über dem Wasserbad schmelzen, evtl. ein Schuss Milch unterrühren und die Tartelettes damit verzieren.

Keine Kommentare: