Mittwoch, 15. Juni 2011

Oreo Muffins mit Oreo Streusel























































12 Stück

Teig:
240 g Mehl
2,5 TL Backpulver
225 g Zucker
115 g Butter, weich
2 Eier
1 TL Vanille
125 ml Milch
8 Oreo, grob gehackt

Streusel:
je 2 EL Mehl, Zucker und Butter, in Stücke
4 Oreo, fein gehackt

Ofen auf 195 Grad vorheizen. Für die Streusel alles verkneten und zu Streusel verarbeiten, kalt stellen.
Mehl und Backpulver mischen. Butter und Zucker schlagen, Eier einzeln unterrühren, dann Vanille und Mehlmischung einrühren. Zuletzt die Milch und die Oreo unterheben. In die Förmchen geben, Streusel drüber streuen und 16-20 Minuten backen.

Kommentare:

MissSpooky999 hat gesagt…

Ahhh...das ist definitiv zu viel des Guten. Ich werde ja fett, wenn ich das alles nachbacke. Scherz;-) Ich liebe Oreos und kanns echt kaum erwarten die Rezepte auszuprobieren. Welche Muffins haben dir den persönlich besser geschmeckt?

Leonessa hat gesagt…

Danke :-)
Welche Muffins meinst du? Alle?

MissSpooky999 hat gesagt…

Ne, meinte welche von den oreo Muffins dir besser geschmeckt haben;-) Die schokoladigen oder die mit Streuseln?

Leonessa hat gesagt…

Achso. Die mit Streusel ;-)

MissSpooky999 hat gesagt…

Ok, cool, dann werden die als erstes nachgebacken;-)

Diana hat gesagt…

Ich liiiebe Oreos. Wird definitiv nachgebacken!
LG

http://liebe-geht-durch-den-magen.blogspot.com/