Sonntag, 11. September 2011

Dulce de Leche Brownies



















Ich hatte noch Dulce de Leche übrig und habe diese neuen Brownies gebacken. Die Kombination zwischen Brownieteig, Karamell und Frischkäse ist unglaublich lecker. Wer mag kann noch gehackte Haselnüsse rein geben. Ich hatte leider keine mehr und habe statt dessen gehackte Mandeln genommen. Ich habe sie 35 Minuten im Ofen gelassen und sie wurden sehr feucht/matschig, teilweise war die Schokolade noch flüssig. Sehr lecker. ;-)


Für ein 23 x 23 cm Backblech.

Teig:
125 g Kuvertüre, zartbitter
125 g Butter
100 g Zucker, braun
2,5 Eier
63 g Mehl
1 Prise Salz

Belag:
400 g Dulce de Leche
290 g Frischkäse
1,5 Eier
50 g Zucker
je 1/2 TL Salz und Vanille

Den Backofen auf 165°C Umluft vorheizen. Die Schokolade mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Buttergemisch unterrühren, Mehl hinzu sieben, Salz beigeben und alles verrühren. Eine Brownie-Form einfetten und die Hälfte des Teiges einfüllen.
Frischkäse cremig schlagen, den Rest einrühren und über dem Teig gießen. Den restlichen Teig mit einem Esslöffel drüber geben. 35-45 Minuten backen und auskühlen lassen.

Kommentare:

FoxyDiamond hat gesagt…

Wow, muss ich nachbacken! :-)

Leonessa hat gesagt…

Danke :-)

Steffi hat gesagt…

Hallo!

Ich habe diese Wahnsinns Brownies (und auch die Dulce de Leche) nachgebacken (bzw. gekocht) und ich kann nur sagen: eine superleckere, süße Sauerei! Vielen Dank für das geniale Rezept!!!


LG, Steffi

Eva hat gesagt…

Das MUSS ich ausprobieren!
Eva von Pfefferminz