Donnerstag, 27. Oktober 2011

Halloween Grabmal-Brownies











































































Brownies:
55 g Butter
5 EL Kakaopulver
200 g Zucker
1/2 TL Vanille
1 Pr. Salz
40 g Mehl
2 Eier

Kekse:
180 g Mehl
112 g Zucker
1 TL Backpulver
1 Pr. Salz
112 g Butter, weich
1 Ei
1,5 EL Milch

Für die Brownies die Butter schmelzen, vom Herd nehmen und den Kakao einrühren. Dann die restlichen Zutaten einrühren und in eine Form gefettete füllen. Bei 160 Grad 35-40 Minuten backen und abkühlen lassen. Dann passend zu den Keksen breite "Gräber" (Stücke) schneiden.

Trockene Zutaten mischen und sieben. Restliche Zutaten einrühren und den Teig eine Weile kalt stellen. Daraus kleine Stücke zupfen und daraus Grabsteine formen, auf ein Backblech mit Backpapier ausgelegt legen und bei 190 Grad 5-8 Minuten backen und auskühlen lassen.

Für das Zusammensetzen habe ich geschmolzene Schokolade verwendet. Einfach etwas auf die Brownies bzw. Kekse streichen und zusammen setzen. Kalt stellen, bis die Schokolade fest geworden ist. Dann nach belieben dekorieren.

Kommentare:

Verboten gut ! hat gesagt…

Tolle Idee mit Brownies ... die Idee muss ich Dir gleich mal klauen ;o)

Lg Kerstin

Lilienknochen hat gesagt…

super Idee! Werd ich bei Gelegenheit nachmachen :)

Tink hat gesagt…

Coole Idee. Mal sehen was ich passend zu Halloween diese Woche machen werde. Irgendwas mag ich dem Thema auch mal witmen :)

Anna X. hat gesagt…

Tolle Idee!

Leonessa hat gesagt…

Dankeschön :-)