Mittwoch, 9. November 2011

Joghurtkuchen



































Dieses Rezept habe ich aus "Anniks göttliche Kuchen" von Annik Wecker. In ihrem Rezept verwendet sie keinen Blätterteig, aber ich habe mir das sehr lecker vorgestellt und wollte einen "Boden" haben. Ich hatte mich nicht geirrt ;-) Dieser Kuchen ist sehr fluffig und schmeckt toll zum Kaffee.

Für 4 Tartelettes oder eine 18 cm Springform:
5 Scheiben Blätterteig (ich habe TK genommen)
250 g Beeren, halbiert
100 g weiche Butter
130 g Zucker
1/2 TL Vanillezucker
Etwas Zitronenschale
2 Eier
125 g Mehl
25 g Stärke
1 TL Backpulver
1 Pr. Salz
125 g griechischer Joghurt

Blätterteig auftauen lassen und die Förmchen damit auskleiden.
Butter, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig schlagen. Eier einzeln einrühren. Trockene Zutaten mischen, sieben und einrühren, dann den Joghurt reingeben. Beeren unterheben. In die Förmchen geben und bei 160 Grad Umluft 20-30 Minuten backen.

Keine Kommentare: