Sonntag, 13. November 2011

Snickers Tarte



















Dieses Rezept habe ich auf saveur.com entdeckt und gestern für meinen Geburtstag gebacken, weil ich etwas besonderes wollte. Die Tarte ist sehr gehaltvoll und süß, aber lecker! Leider war das Karamell noch etwas flüssig, weil die Tarte nicht lange genug gekühlt hatte.

Für eine 24 cm Tarteform:
1 P. Kakaomürbeteig

Karamell: je 62 g Wasser, Sahne und Butter
31 g Zuckerrübensirup
1 Pr. Salz
250 g Zucker
1 EL Creme fraiche
50 g gehackte Erdnüsse

Glasur:
125 g Schlagsahne
100 g Vollmilchschokolade, gehackt

Teig zubereiten, 14 Min. blindbacken und dann weitere 5 Min. normal backen. Abkühlen lassen. Wasser, Zucker, Salz und Sirup ca. 10 Min. köcheln lassen, bis es eine hellbraune Farbe bekommen hat. Vom Herd nehmen, die restlichen Zutaten einrühren und eine Stunde kalt stellen. Auf den Tarteboden geben und ca. 2 Stunden kühlen. Sahne erhitzen, über die Schokolade gießen und so lange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und über die Tarte streichen. Mind. 3 Stunden kühlen.

Kommentare:

FoxyDiamond hat gesagt…

Oh, eine Schoko-Karamell-Sünde! Yummy :-D

Sarah-Maria hat gesagt…

yuppie, yuppie, yeah!!!! das hört sich grandios an! :) muss ich UNBEDINGT mal ausprobieren.... ich hoffe mein versuch sieht auch so köstlich aus.... :D

Anna X. hat gesagt…

Sieht lecker aus!
Alles Gute nachträglich. Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag!

DieBruenette hat gesagt…

da läuft einem das wasser im mund zusammen, *sabber*
muss nachgekocht werden :)

bin eine neue leserin, würd mich freun, wenn du bei mein koch-blog vorbeischaust :)

LG

Leonessa hat gesagt…

Dankeschön :-)