Sonntag, 4. Dezember 2011

Amaretto-Kirsch-Kugeln



















Es geht weiter mit der Weihnachtsbäckerei ;-)

Für ca. 18 Kugeln:

250 g Marzipan-Rohmasse
60 g Puderzucker
30 g Mehl
1 Ei, getrennt
25 g kandierte Kirschen
1 TL Schlagsahne
1/2 TL Mandellikör

Marzipan grob würfeln. Puderzucker und Mehl sieben. Ei trennen. Eiweiß, Puderzucker, Mehl und Marzipan mischen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einer glatten Masse verkneten. Kandierte Kirschen fein hacken und unterkneten. Kleine Kugeln daraus formen. Eigelb und Sahne verquirlen, Kugeln damit einpinseln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen Umluft: 125 °C ca. 20 Minuten backen.

Kommentare:

Ahnungslose Wissende hat gesagt…

Oooooh, wie lecker. Das muss ich nächstes Wochenende mal nachbacken.

Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent :)

Tink hat gesagt…

Yummi ich esse schon die Marzipankartoffeln sehr gerne. Die Kugeln hier stelle ich mir ähnlich vor?

Leonessa hat gesagt…

@Ahnungslose Wissende: Dir auch einen schönen Advent. :-)

@Tink: Sie schmecken sehr marzipanig. Also wenn du schon Marzipankartoffeln magst, wirst du diese auch mögen. Sie schmecken nur nicht so "eintönig" wie Marzipankartoffeln, weil sie noch Kirschen haben ;-)