Sonntag, 18. Dezember 2011

Brüsseler Waffeln


Wir haben vor kurzem ein Waffeleisen für belgische Waffeln gekauft und seit dem haben wir bereits 3 Mal Waffeln gemacht.
Weil sie jedes Mal so schnell weg waren, habe ich es nur einmal geschafft ein Foto zu machen ;-)

Für 8 Portionen:
120 g Zucker
2 Eier
350 g Mehl
1 TL Zitronenschale
½ Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
150 ml Milch
½ Pck. Backpulver
200 g Butter
Wasser, lauwarmes

Butter, Zucker, Zitronenschale, Vanillezucker schaumig schlagen, langsam die Eier dazugeben, Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel Mehl und Milch zu der Teigmasse geben und soviel Wasser hinzufügen, dass ein flüssiger Teig (wie Pfannkuchenteig) entsteht. Teig ca. 20 Minuten ruhen lassen und dann nochmals verrühren.

Waffeleisen vorheizen und mit etwas Butter ausreiben. Waffeln ausbacken und je nach Geschmack belegen. Wir haben verschiedene Zutaten ausprobiert: Einmal, wie auf dem Bild, mit Schokoladeneis, dann mit Sahne und heißen Kirschen, pur und einmal mit Karamellsirup.

Kommentare:

Anna X. hat gesagt…

Ich liebe Waffeln!!

Verboten gut ! hat gesagt…

Herrliche sind deine Waffeln, da möchte man gleich zugreifen ;o)

Lg & einen schönen 4 Advent
Kerstin

Merlindora hat gesagt…

hmmm, die schauen ur gut aus! ich sollte mein waffeleisen auch wieder einmal auspacken :-)

Sarah-Maria hat gesagt…

Die hätt' ich jetzt gerne hier bei mir!!! :D

Leonessa hat gesagt…

Dankeschön :-)