Mittwoch, 28. März 2012

Hack-Spinat-Reis-Auflauf



Ein sehr leckeres Gericht, das gestern bei uns auf den Tisch kam. Ich hatte gestern Appetit auf ein Reisgericht und da dieses Rezept noch unprobiert in meinem Ordner geheftet war, wurde dies dann ausprobiert. Ich hätte nicht gedacht, dass es so gut schmeckt, weil ich wegen der Kombination etwas skeptisch war. Aber ist wirklich hervorragend und mein Liebster war auch der Meinung, dass dieses Gericht in meinem Lieblingsrezepte-Ordner wandern darf ;-)

Für 2 Personen:
125 g Reis
250 g Hackfleisch, gemischt
250 g Spinat, TK, aufgetaut
Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Thymian, Oregano
100 ml Schlagsahne
100 g Schmand
1 Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
400 ml Brühe
Porree

Porree in Ringe schneiden und in etwas Öl anbraten, den Spinat dazugeben und kürz köcheln lassen, würzen. Zwiebel und Knoblauch in Öl dünsten, Hackfleisch dazugeben und braten. Kräftig würzen. Reis in der Brühe fast gar kochen lassen, abgießen und eine Hälfte in die Hackmischung geben und die andere Hälfte in die Spinatmischung geben. Hackmischung in eine gefette Form geben, darauf die Spinatmasse streichen. Schmand und Sahne verrühren und würzen, über den Auflauf gießen und bei 150 Grad Umluft 20-25 Min. garen.


Nährwertangaben
Pro Portion: ca. 800 Kcal.

Kommentare:

MonCerie hat gesagt…

Den Auflauf gab es grade zum Abendessen. Lecker. Hab die Mengen von Hack und Spinat nach oben angepasst und ein paar Kirchtomaten dazugetan. Nächstes Mal würde ich noch mehr Tomaten dazugeben, die pasen sehr gut und machen alles frischer.

Leonessa hat gesagt…

Das freut mich, dass es dir geschmeckt hat :-)