Sonntag, 29. April 2012

Coffee Fudge Cake




Diesen Kuchen hat sich gestern mein Liebster ausgesucht, da er ja gerne Trockenkuchen mag. Ich bin zwar nicht so der Fan davon, aber die Kombination fand ich interessant und habe es dann ausprobiert. Der Kuchen ist jedoch gar nicht so trocken wie andere Trockenkuchen, sondern sehr saftig und die Kombination ist auch sehr lecker. Zu meiner Überraschung liegt er auch nicht schwer im Magen und der Kafeegeschmack kommt auch super zum Vorschein. Ein sehr leckerer Kuchen also, der auf jeden Fall wieder gebacken wird. Das nächste Mal mit etwas Kaffeelikör ;-)

Ich habe den Kuchen 35 Minuten gebacken, wer es noch feuchter/saftiger will, dann ca. 30 Minuten im Ofen lassen.

2 Eier
1 EL Zuckerrübensirup
38 g Zucker
70 g Butter, geschmolzen
50 g Schokolade, geschmolzen
75 g Mehl
50 g gemahlene Haselnüsse
1 TL Backpulver
70 g Toffifee, gehackt
90 ml Espresso, frisch gebrüht

Eine Kastenform von 25 cm Länge mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Mehl, Nüsse, Backpulver und Toffifeewürfel mischen. Eier mit Zucker und Sirup dick-cremig schlagen. Butter und Schokolade einrühren. Mehlmischung mit dem Kaffee unterrühren und in die Form füllen. Im Ofen ca. 30-40 Min. backen. Kuchen in der Form komplett auskühlen lassen. Anschließend stürzen.

Keine Kommentare: