Mittwoch, 25. April 2012

Erdbeer-Quark-Schichtdessert



Dieses Dessert habe ich gestern selber kreiert. Sehr lecker und sehr leicht. Das Dessert lässt sich auch toll variieren, zum Beispiel mit Keksen, mit Himbeeren etc.

Für 2 Gläser.
 Kaffeebiskuit:
1 Ei, getrennt
33 g Zucker
19 g Mehl
13 g Speisestärke
1 Tütchen Espressopulver, instant

Quarkcreme:
170 g Quark
90 g Naturjoghurt
20-30 g Zucker
1/4 TL Vanille
170 g Erdbeeren
2 EL Zitronensaft
1 Tütchen Vanillezucker
Kahlua, nach Geschmack

Eiweiß mit 2 EL Zucker steif schlagen. Restlichen Zucker mit Eigelb schaumig schlagen, den Rest einrühren und zuletzt das Eischnee unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes (kleines Blech) streichen und bei 190 Grad Umluft ca. 9 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Erdbeeren (bei TK vorher auftauen lassen) mit 1 EL Zitronensaft und Vanillezucker pürieren. Restliche Zutaten  verrühren. Aus dem Biskuit Kreise in der Größe der Gläser ausstechen. Je ein Biskuitkreis in die Gläser legen, mit Kahlua beträufeln, eine Schicht Erdbeerpüree drauf streichen, darauf eine Schicht Quarkcreme streichen usw., bis alle Zutaten verbraucht sind. Mind. 4 Stunden kalt stellen, am besten über Nacht.

Keine Kommentare: