Mittwoch, 2. Mai 2012

Erdbeertörtchen mit Crème Pâtissière




Für 4 Tartelettes:

1 Ei, getrennt
38 g Zucker
1 EL Wasser
20 g Mehl
20 g Stärkemehl
1/4 TL Backpulver
1/4 Pck. Vanillinzucker

Tartelettes mit Backpapier auslegen oder nur den Boden ausfetten. Eiweiß steif schlagen. Zucker esslöffelweise unter ständigem Schlagen einstreuen. Eigelb mit Wasser verrühren, dann unter das Eischnee heben. Mehl, Stärkemehl, Backpulver mischen und sieben. Auf die Eiermasse geben und unterheben. In die Förmchen geben und bei 190 Grad Umluft ca. 9 Min. backen. Abkühlen lassen und dann stürzen.

250 g Erdbeeren
125 ml Milch
1 Vanilleschote
15 g Zucker
10 g Maisstärke
1,5 Eigelbe

Mark mit ausgekratzter Schote, Milch und Zucker in einen Topf geben. Etwas Milch zurückbehalten und in separaten Schüsseln je mit den Eigelben und Stärke verrühren. Milch zum Kochen bringen und unter Rühren die Milchstärke einrühren, anschließend die Ei-Milch einrühren. 1-2 Minuten köcheln lassen, dabei rühren, dann vom Herd nehmen und komplett auskühlen lassen. Damit sich keine Haut auf der Crème bildet, Klarsichtfolie direkt auf die Crème-Oberfläche legen. Crème mit dem Mixer aufschlagen, so dass sie schön cremig wird. Biskuitböden evtl. mit etwas Erdbeermarmelade bestreichen, die Creme drauf streichen und halbierte Erdbeeren drauf legen. Kalt stellen.

Keine Kommentare: