Donnerstag, 10. Mai 2012

Espresso - Pralinen


Ich hatte Lust auf selbstgemachte Pralinen, aber sie sollten schnell gehen. Das richtige Rezept dafür hatte mal wieder die liebe Evi von Küchenzaubereien. Ich habe aber ein paar kleine Änderungen vorgenommen. ;-)

Für ca. 15 Pralinen:
250 g Vollmilchschokolade
30 g Sahne
2 EL Espresso-Pulver
2 EL Kaffeelikör
Einige gehackte Nüsse

Die Hälfte der Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Ungefähr einen Teelöffel der Schokolade in jede Pralinenform geben, ca. 20 Minuten stehen lassen und dann ausschütten (Schokolade auffangen). Im Kühlschrank ca. eine Stunde fest werden lassen. Sahne aufkochen, restliche Schokolade dazu geben und schmelzen. Dann Kaffeelikör, Nüsse und Pulver einrühren. Etwa eine Stunde auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Füllung in die Formen geben und fest werden lassen. Etwas der auffgefangenen Schokolade (wenn die Schokolade fest geworden ist, einfach wieder schmelzen) auf die Pralinen geben, um sie zu verschließen. Im Kühlschrank einige Stunden fest werden lassen.
Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Sie halten sich 2-3 Tage.

Kommentare:

Yvi3009 hat gesagt…

abgefahren, könntest damit glatt ne Patisserie eröffnen ;)

LG
Yvonne

Lotta hat gesagt…

Die sehen aber schön saftig schokoladig aus!! Mjam!

Liebe Grüße, Lotta
von penneimtopf.blogspot.de

Nivia hat gesagt…

Du hast mit abstand den besten Koch-Rezept Blog im Deutschsprachigen Raum :D
Ich hab jetzt keinen Blog gefunden bei dem ich so gut wie jedes Rezept nach Kochen und Backen könnte.

Ich freue mich auf noch ganz viele weitere tolle Rezepte von dir :)

LG

Leonessa hat gesagt…

@Yvi: Danke, die Idee hatte ich auch schon ;-)

@Lotta: Danke :-)

@Nivia: Vielen Dank für das tolle Kompliment. Das freut mich sehr :-)