Mittwoch, 16. Mai 2012

Gnocchi-Spinat-Hack-Auflauf



Gnocchi gab es bei uns zuletzt vor zwei Jahren (!), da war es also kein Wunder, dass wir gestern wieder Appetit darauf hatten und so wurde dieses Gericht gekocht. ;-) Sehr lecker und es geht sehr schnell, aber leicht ist anders ;-)

500 g frische Gnocchi
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 Zwiebel, gehackt
150 ml Brühe
100 g Schlagsahne
50 g Frischkäse
Salz, Pfeffer
200 g TK Spinat
250 g Hackfleisch
0,5 EL Mehl

Spinat mit etwas Wasser ca. 15 Min. köcheln lassen. Hackfleisch in Öl braten, Zwiebel und Knoblauch dazu geben und mitbraten, würzen. Mehl drüber stäuben und anschwitzen, mit Sahne und Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 5 Min. köcheln lassen. Frischkäse rein geben und aufkochen lassen, dann den Spinat untermischen, etvtl. nochmals würzen. Gnocchi und Hackmasse in eine Form geben und mischen. Bei 175 Grad Umluft 25-30 Min. backen.

Mit Parmesan

1 Kommentar:

Lotta hat gesagt…

Waaaas 2 Jahre lang keine Gnocchis? Das hätte ich nicht überlebt ;)

Diese hier sehen aber dafür sehr, sehr lecker aus!

Liebe Grüße, Lotta
von penneimtopf.blogspot.de