Mittwoch, 2. Mai 2012

Weißes Schokoladen Törtchen





 Ich liebe weiße Schokolade und die Idee eines weißen Törtchens hatte ich schon lange, also habe ich dies gestern endlich umgesetzt. Es schmeckt so toll! Die Pekannüsse passen auch super zur weißen Schokolade.
Normalerweise sollte das Törtchen innen flüssig sein, aber ich wollte das nicht und habe es deswegen ca. 25 Minuten gebacken. Wer es zwar innen flüssig mag, aber außen eine festere Konsistenz (so wie bei meinem Törtchen), sollte es auch ca. 25 Minuten backen, aber vorher im flüssigen Teig eins bis zwei Schokoladenquadrate in die Mitte hinein drücken.

Für 2 Stück:
je 25 g Butter und Mehl
15 g Zucker
20 g Puderzucker
1 Ei, getrennt
50 g weiße Schokolade, geschmolzen
10-15 g gehackte Pekannüsse

Butter etwas erwärmen, mit Puderzucker und Eigelb schaumig schlagen. Erst das Mehl, dann die Schokolade einrühren. Eiweiß mit Zucker steif schlagen und unterheben. In gefettete und bemehlte Förmchen füllen, Nüsse drauf streuen, evtl. etwas hineindrücken und bei 140 Grad Umluft ca. 15-20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Kommentare:

Lotta hat gesagt…

Mmmmh, ich liebe weiße Schokolade! Sieht wirklich köstlich aus, dein Törtchen!

Liebe Grüße, Lotta

Leonessa hat gesagt…

Danke :-)