Sonntag, 24. Juni 2012

Nudeln in Tomaten-Rotwein-Soße



Pasta! Das kann nur eins bedeuten, dass Italien heute spielt ;-)

250 g Nudeln (hier: Mafaldine)
1 Dose passierte Tomaten
1 rote Chilischote, gehackt
1 Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
4 EL Tomatenmark
150 ml trockener Rotwein
250 g Rinderhackfleisch
Salz, Pfeffer, Basilikum
1/2 EL geräuchertes Paprikapulver
1 kl. Dose Erbsen
Nach Geschmack, Parmesan

Am Vortag: Hackfleisch mit Gewürzen, 1 Knoblauchzehe und 17 ml Rotwein vermischen, abdecken und über Nacht im Kühlschrank lassen.
Am nächsten Tag: Zwiebel, Chili und Knoblauch in Olivenöl anbraten, Hackfleisch dazugeben und mitbraten. Restliche Zutaten (außer Nudeln und Käse) dazu geben und auf kleiner Hitze zugedeckt 1-2 Stunden köcheln lassen. Ab und zu umrühren.
Nudeln im Salzwasser gar kochen, abgießen und mit der Tomatensoße vermischen. Parmesan drüber streuen.

Keine Kommentare: