Donnerstag, 14. Juni 2012

Spanischer Hähnchen-Reis-Topf




Passend zum heutigen Spanienspiel gab es ein spanisches Gericht ;-) Ich werde weiterhin versuchen passende Gerichte zu den EM Spielen zu kochen und zu backen.
Damit es eigentlich richtig spanisch ist, kommt im Originalrezept statt dem Hähnchen Chorizo. Aber ich mag kein Schwein, deswegen habe ich Hähnchen genommen ;-)

Sehr lecker, das Fleisch ist wunderbar zart und es ist auch fix zubereitet.

250 g Reis
1 rote Chilischote, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Zwiebel, gehackt
eine handvoll Kichererbsen (am besten frische)
400 g Hähnchenbrustfilet
350 ml Hühnerbrühe
200 ml passierte Tomaten
Salz, Pfeffer
Je 1 EL Oregano und spanisches, geräuchertes Paprikapulver
1 EL Tomatenmark

Hähnchen würfeln und im heißem Olivenöl anbraten, herausnehmen. Im Brattfett Knoblauch, Zwiebel und Chili dünsten, dann das Fleisch sowie den ganzen Rest hineingeben. Auf mittlerer Hitze zugedeckt 20-25 Minuten schmoren lassen. Ab und zu umrühren.


Kommentare:

Pinslerin hat gesagt…

versteh ich das Richtig, das man den Reis ebenfalls einfach hinzu gibt? :o

Franziska hat gesagt…

ohh das sieht richtig lecker aus! ich glaube das koche ich mal nach..

lg:)

Leonessa hat gesagt…

@Pinslerin: Ja genau. Der reis kommt ungekocht rein und gart einfach mit.

@Franziska: danke :-)

Pinslerin hat gesagt…

Basmati reis?^__^
(ich brauch eben nur jasmin reis daher wirkte es komisch xD)
ich mach das, dass wochenende Mal :D <3

Leonessa hat gesagt…

Ganz normaler Langkornreis ;-)