Mittwoch, 8. August 2012

Bananenkuchen mit Ahornsirup




Ein ganz toller, saftiger Kuchen. Der Ahornsirup schmeckt man super heraus und passt hervorragend zu den Bananen. Ich habe 2 Tartelettes daraus gemacht, dafür habe ich das Rezept geviertelt.

100 g Butter
8 EL Ahornsirup
4 Bananen, reife
200 g Zucker
4 Eier
200 g Mehl
100 g Mandeln, gemahlen
200 g Natur-Joghurt
½ Pck. Backpulver
1/2 TL Vanillepulver

Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backform (23x23 cm) einfetten und den Boden zusätzlich mit Backpapier auslegen. 3 der Bananen längs aufschneiden. Den Boden des Blechs mit der Hälfte des Sirups bestreichen und die Bananen mit der aufgeschnittenen Seite nach unten drauflegen. Butter, Zucker, Eier, Vanille und die übrige Banane (vorher in kleine Würfel schneiden) mit einem Mixer verrühren. Mandeln,  Mehl und Backpulver untermischen. Joghurt unterheben. Vorsichtig den Teig in die Backform über die Bananen gießen. Im Ofen für 45-50 Minuten backen. Auskühlen lassen. Dann mit einer Gabel kleine Löcher in den Kuchen stechen und den übrigen Sirup darüber verteilen und einziehen lassen. Kuchen vorsichtig stürzen und das Backpapier abziehen. Mit etwas Zimt bestreuen.

Keine Kommentare: