Sonntag, 5. August 2012

Himbeer-Käsekuchen



Diesen Kuchen hat sich gestern mein Liebster gewünscht. Der Käsekuchen schmeckt sehr leicht und vor allem himbeerig ;-) Aufgrund des Joghurts hat es einen anderen Geschmack als ein "normaler" Käsekuchen und ist deswegen mal etwas anderes.

18 cm.
Teig:
60 g Butter, in Stücke
50 g Puderzucker
1 Pr. Salz
1 Ei
160 g Mehl

Füllung:
360 g Magerquark
150 g Himbeeren, püriert
Himbeermarmelade
2 EL Zitronensaft
1/2 TL Vanillepulver
1 EL Speisestärke
40 g Butter, geschmolzen
145 g Vanillejoghurt
2,5 Eier, getrennt
1 Eiweiß
80 g Zucker

Teigzutaten verkneten und eine gefette Form damit auskleiden. Marmelade auf den Teig streichen. Zucker mit Eigelbe cremig schlagen, bis es doppeltes Volumen erreicht hat. Dann die restlichen Zutaten unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Die Masse auf den Teig geben und bei 150 Grad Umluft 50-60 Minuten backen. Komplett abkühlen lassen und dann kalt stellen.

Keine Kommentare: