Mittwoch, 26. September 2012

Chilitopf aus dem Ofen




Zur Zeit bin ich im Klausurenstress, so dass ein Rezept mit wenig Aufwand her musste. Als ich dann dieses Rezept (wieder einmal) auf " lecker.de" entdeckte, habe ich es daraufhin direkt gekocht. Zwar braucht es insgesamt etwas länger im Ofen, aber währenddessen hat man genügend Zeit für andere Dinge (wie z.B. lernen) ;-)
Abgesehen vom geringen Zeitaufwand, schmeckt es auch noch super! Dazu habe ich Ciabatta serviert. Ein tolles Gericht :-)


Für 2 Personen:
1 kl. Dose (212 ml) Kidney-Bohnen
1 kl. Dose (212 ml) Maiskörner
1 Bund Lauchzwiebeln
500 g Rindergulasch
Salz, Pfeffer
1/2 EL Mehl
1 TL Gemüsebrühe
50-75 ml Thai-Chili-Sauce (Flasche)
1 Chilischote, gehackt
1/2 Dose (425 ml) passierte Tomaten
1/4 Bund Petersilie (z. B. glatte), gehackt

Bohnen und Mais abtropfen. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Öl in einem Bräter oder Schmortopf erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Lauchzwiebelringe und Chili im Bratfett kurz andünsten. Gesamtes Fleisch wieder zugeben. Mehl darüberstäuben und anschwitzen. 250 ml Wasser, Brühe und Chili-Sauce einrühren. Bohnen, Mais und Tomaten zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen Umluft 150 °C ca. 1 3/4 Stunden schmoren. Abschmecken. Petersilie darüberstreuen.

Kommentare:

SarahMorena hat gesagt…

Hmmmm! =)
Das kommt auf jeden Fall auf die Nachkoch-Liste =)

Leonessa hat gesagt…

Dann hoffe ich, dass es dir auch schmeckt :-)