Mittwoch, 5. September 2012

Überbackenes Gyros mit Reis




Dieses Gericht stand schon länger auf meine Nachkoch-Liste und gestern habe ich es dann endlich gekocht. Das ist ein tolles Rezept, das schnell fertig ist und super schmeckt. Der Weinbrand gibt dem Gericht eine besondere Note und passt toll dazu.

500 g Gyrosfleisch
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 Chilischote, gehackt
Gyrosgewürz
Metaxa (oder einen anderen Weinbrand)
1 kl. Dose weiße Bohnen
100 g Frischkäse
200 ml Schlagsahne
2 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer

Fleisch mit dem Gewürz und etwas Weinbrand mischen und zugedeckt mind.8 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.
Am nächsten Tag das Fleisch mit Knoblauch, Zwiebel und Chilischote in einer Pfanne braten und würzen. Herausnehmen und im Bratfond Tomatenmark, Sahne, etwas Weinbrand und Frischkäse kurz aufkochen lassen. Würzen und die Bohnen dazugeben. Das Fleisch in eine Auflaufform geben, die Soße drüber geben und vermischen. Bei 180 Grad Umluft 15-20 Min. garen. Wer mag, kann noch zerbröselten Feta drüber streuen. Dazu Reis.

Keine Kommentare: