Sonntag, 21. Oktober 2012

Hähnchen Kung Pao



Dieses köstliche Rezept geht in der Zubereitung sehr schnell, nur die Schnibbelarbeit dauert ein wenig, aber es lohnt sich. Das Fleisch ist super zart und das Gemüse knackig. Toll und so lecker! Das werde ich wieder kochen.

450 g Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
3 EL Sojasoße
1 EL Teriakysoße
1 EL Speisestärke
0,5-1 TL Chilisoße oder Currypaste (nach Geschmack)
2 TL brauner Zucker
2 Knoblauchzehen, gehackt
Frühlingszwiebeln, in Ringe
2 Möhren, in Scheiben
50 g Cashewkerne
Ein Stück Ingwer, gehackt
1 Chilischote, gehackt
Sesam - und Rapsöl
Basmatireis

2 EL Sojasoße, 1 EL Rapsöl, Stärke und Teriakysoße verrühren, das Fleisch darin vermengen und zugedeckt mind. eine Stunde kalt stellen.
Etwas Sesamöl im Wok erhitzen, Gemüse darin garen und herausnehmen. Das Fleisch mit Marinade im Wok braten. Chilisoße, restliche Sojasoße und brauner Zucker verrühren und dazugeben. Dann die restlichen Zutaten hineingeben sowie das Gemüse. Alles erhitzen und vermengen. Sofort servieren, dazu Basmatireis.

Keine Kommentare: