Mittwoch, 19. Dezember 2012

Hähnchen-Curry-Quiche




Diese wunderbare Quiche habe ich auf www.droetker.de entdeckt und wollte sie schon seit längerem machen. Gestern war es dann endlich soweit und wir wurden nicht enttäuscht! Sehr lecker und kommt auf meine Favoriten. ;-)

Für ca. 3 Tartelettes (12 cm Durchmesser)
Teig:
125 g Weizenmehl und 125 g Vollkornmehl
1 Msp. Backpulver
1 Ei
1 Pr. Salz
125 g weiche Butter
etwa 2 EL kaltes Wasser

Belag:
250 g Erbsen
250 g Hähnchenbrustfile, in dickeren Streifen
Salz, Pfeffer, Curry, Chilipulver
150 g Crème fraiche
1 Ei
1 Bund Lauch, in Ringe
0,5 TL Speisestärke

Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin etwa 4 Min. bei mittlerer Hitze braten und beiseite stellen. Teigzutaten verarbeiten,  ausrollen, die gefetteten Quicheförmchen damit auskleiden und einen Rand formen. Mit einer Gabel mehrmals in den Teig stechen. Bei 180 Grad Umluft 15-20 Min. vorbacken. Crème fraiche, Ei und Stärke verrühren, mit den Gewürzen abschmecken. Fleisch, Erbsen und Lauch unterrühren. Auf die Böden geben znd bei gleicher Temperatur 25-30 Minuten backen. Dazu Kartoffelpüree.

Keine Kommentare: