Donnerstag, 6. Dezember 2012

Nougatplätzchen



Dieses Rezept habe ich von machdaslebensuess.blogspot.de und weil ich Nougat liebe, musste ich sie einfach nachbacken. Abgesehen von der Ruhezeit, gehen sie recht schnell und schmecken toll.

Teig:
250 g weiche Butter
200 g Zucker
4 Eigelb
2 Eier
485 g Mehl
15 g Kakaopulver
1 Pckg. Backpulver

Füllung:
400 g Nougat

Butter und Zucker schaumig schlagen, Eier und Eigelbe einzeln hinzufügen. Mehl mit Kakaopulver und Backpulver mischen und mit der Buttermasse zu einem Teig kneten. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Dann Stücke vom Teig abschneiden und zu einem Taler formen und in die Mitte je 1/2 TL Nougat drauf geben. Das Nougat mit dem Teig umschließen und zu einer Kugel formen. 45 Minuten in den Kühlschrank stellen. Kugeln in kleinem Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 10 Minuten bei 160 Grad Heißluft backen. Wer mag, kann die Plätzchen mit Kuvertüre und Krokant dekorieren.

Keine Kommentare: