Donnerstag, 6. Dezember 2012

Nuss-Plätzchen


Das sind meine dritten Plätzchen aus meiner Weihnachtsbäckerei. Ich habe sie in einer Zeitschrift entdeckt und fand sie so ansprechend, dass ich sie unbedingt nachbacken wollte. Und sie sehen nicht nur toll aus, sie schmecken aus so ;-)

Für ca. 45 Stück:
150 g Butter, geschmolzen
200 g brauner Zucker
2 P. Vanillezucker
2 Eier
200 g Mehl
6 EL Schlagsahne
2 P. Backpulver
2 EL Kakao
1 EL Lebkuchen - oder Spekulatiusgewürz
45 ganze Mandeln

Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter schlagen. Eier mit Sahne verrühren und unterrühren. Mehl und Backpulver sieben, hineingeben und zu einem Teig kneten. Teig halbieren und in eine Hälfte den Kakao und in die andere Hälfte das Gewürz reinkneten. Zu Rollen formen, zusammensetzen, etwas formen und daraus Scheiben schneiden und etwas flach drücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, je eine Mandel in die Mitte drücken und bei 130 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen. Komplett auskühlen lassen.

Kommentare:

Rita in Kansas hat gesagt…

Indach hatte alles angefangen zusammen zu ruehren und erst dann gemerkt das keine angabe fuers mehl war.

Leonessa hat gesagt…

Oh nein, das tut mir wirklich leid. Ich habe es sofort nachgebessert.

Rita in Kansas hat gesagt…

Oh je kein wunder das sie nicht so gut schmecken ,Ich habe 450 gr Mehl dazu und es war noch ziemlich nass das man es kaum rollen konnte, na ja war die arbeitszeit leider nicht wehrt.

Leonessa hat gesagt…

Das ist wirklich ärgerlich. Verständlich, dass sich die Arbeitszeit nicht gelohnt hat, wenn sie nicht schmecken. Ich kann mich da nur nochmals entschuldigen.