Sonntag, 24. Februar 2013

Hähnchenbrustfilets in Tomaten-Wein-Soße


In der letzten "Lecker" Ausgabe war dieses Rezept abgedruckt, das mich sofort ansprach und unbedingt nachkochen musste. So habe ich es dann gestern mit ein paar Änderungen gekocht und wir sind begeistert! So ein zartes Fleisch und dazu die tolle Tomatensoße... Hmm... Lecker!

500 g Hähnchenbrustfilets (ca. 4 Stück)
1 Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
125 ml trockener Rotwein
2 Zweige Rosmarin
1 Dose passierte Tomaten
1 rote Chilischote, gehackt
2 EL Mehl
Salz, Pfeffer
Saure Sahne oder Mozzarellastücke
Gemüse nach Wahl (wir hatten Paprikaschote, Erbsen und Oliven)

Fleisch salzen, pfeffern und in Mehl wenden. In etwas Öl von beiden Seiten anbraten und in eine Form legen. Im Bratfett Zwiebel, Chilischote, Rosmarin und Knoblauch dünsten. Mit Wein ablöschen und etwas köcheln lassen, dann die passierte Tomaten und das Gemüse hineingeben. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen. Über das Fleisch gießen, ein paar Kleckse saure Sahne bzw. Mozzarella drüber geben und bei 175 Grad Umluft 25-30 Min. garen. Mit Kartoffelpürree servieren.


Nährwertangaben
Pro Portion (ohne Kartoffelpüree): ca. 450 Kcal.

Keine Kommentare: